Gemeinschaft

Seelsorge

Kultur

Schulen/Betriebe

Umfeld
Medieninformationen
Propstei St. Gerold
Sanierung Klosterplatz
Medienverantwortlicher
Abtsbenediktion
Ansprache Abt Urban
Neuer Abt
Marienbrunnen
Rücktritt Abt Martin
Projekt Klosterplatz
Sexuelle Übergriffe

>> Home

[ print ]

 

Medienmitteilung: Projekt Sanierung Klosterplatz - Zwischenhalt

Am Sonntag, 21. Juli 2013, findet ein Zwischenhalt im Projekt Sanierung Klosterplatz in Einsiedeln statt. Die Finanzierung des Projekts geschieht vor allem über die Homepage www.klosterplatz.com, über die virtuell 0.75 m2 Klosterplatz erworben werden können. Mehr als 50% der Einheiten sind 'verkauft'. Alle, die bereits unterstützt haben und weitere Interessenten sind zu diesem Zwischenhalt eingeladen.

Als erstes Teilprojekt wurde 2011 der Abteihof fertig gestellt. Zurzeit wird der Marienbrunnen unter der Tribüne des Welttheaters saniert. Ab 2014 werden die Arkaden zur Baustelle, zu welcher zurzeit die Vorbereitungsphase läuft.

Beim Zwischenhalt wird mit Unterstützung der Vereinigung Freunde des Klosters Einsiedeln über die bisherigen Massnahmen und die nächsten Schritte informiert. Abt Martin wird die Gäste um 14 Uhr im Abteihof begrüssen. In einer Tonbildschau und auf Informationsplakaten wird das Projekt vorgestellt. Um 15 Uhr sind bei entsprechender Witterung alle eingeladen, sich auf der Tribüne des Welttheaters vor der Klosterfassade das Credo der h-moll-Messe von Johann Sebastian Bach anzuhören. Klosterplatz und h-moll-Messe sind gleichzeitig geschaffen worden, die Klosterfassade entspricht der Architektur der grandiosen Vertonung des Credos.

Um 16.30 Uhr sind alle eingeladen, an der Vesper (Abendgebet) der Klostergemeinschaft und am Einsiedler Salve Regina teilzunehmen. Anschliessend gibt es einen kleinen Apéro im Abteihof.

Kloster Einsiedeln und Vereinigung Freunde des Klosters